NEWS

Künstlerinnengespräch mit Sara Nabil, Razan Sabbagh und Lara Ziyad
 
Künstlerinnengespräch mit Sara Nabil, Razan Sabbagh und Lara Ziyad
Samstag, 24. Februar 2018, 19 Uhr | Galerie Berlin-Baku
 
Um 18.30 Uhr kostenlose Führung durch die Ausstellung „Where ART you from?“
Eintritt auf Spendenbasis

  

                  Lara Ziyad                                             Sara Nabil                                      Razan Sabbagh

Die Künstlerinnen Sara Nabil, Razan Sabbagh und Lara Ziyad nähern sich in ihren Werken im Rahmen der Ausstellung „Where ART you from?“ auf sehr unterschiedliche Weise Fragen der Identität. Die Installation Razan Sabbaghs beispielsweise erzählt vom Alltag der Künstlerin in Deutschland und ihren Erinnerungen an Syrien, von gegensätzlichen Gefühlen und Erlebnissen wie Stille und Kriegslärm, Sicherheit und Angst, Leben und Tod. Lara Ziyad kritisiert in ihrer Installation, dass Identität oft ausschließlich über die Herkunft definiert wird und schreddert folglich hunderte Kopien ihrer Pässe. Und schließlich lädt Sara Nabil die Besucher*innen dazu ein, sich auf die originale Matratze aus ihrer Zeit in der Erstaufnahmestelle zu legen und gleichzeitig einer Auflistung der unzähligen Formulare für ihren Asylantrag zuzuhören.
 
Was macht Identität aus? Was bedeutet es für Künstlerinnen anderer Herkunft, in Deutschland anzukommen und hier Fuß zu fassen? Wie beeinflussen die individuellen Lebensgeschichten ihre Kunst? Bei diesem Gespräch ist das Publikum eingeladen, gemeinsam mit den Künstler*innen diese und viele weitere Fragen zu diskutieren. 

Galerie Berlin-Baku GmbH
Großgörschenstrasse 7, 10827 Berlin
Tel. +49 30 - 23 63 55 56
info@galeriebb.de
ab 28.7.2018 geschlossen (Sommerpause)

Verkehrsverbindungen:
U-Bahn: U7 Kleistpark
S-Bahn: Yorckstraße
Bus: M48, M85, 106, 187, 204
© 2019 Galerie Berlin Baku All rights reserved   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung
Site by overron  |   incom cms  |   web promotion