NEWS

Filmscreening „Flüchtling auf Lebenszeit“ mit Ali und Mo Kanaan
 
Filmscreening „Flüchtling auf Lebenszeit“ mit Ali und Mo Kanaan
Donnerstag, 8. Februar 2018, 19 Uhr | Galerie Berlin-Baku
 
Um 18.30 Uhr kostenlose Führung durch die Ausstellung „Where ART you from?“
Eintritt auf Spendenbasis


     
                        Ali Kanaan                                                      Mo Kanaan

Der Berliner Fotograf Ali Kanaan fuhr 2015 zusammen mit seinem Bruder, dem Filmemacher Mo Kanaan zu seiner Geburtsstätte, dem palästinensischen Flüchtlingscamp „El Buss“ im Libanon. In Auseinandersetzung mit der eigenen Herkunft ist so ein nachdenkliches Portrait über die Schicksalhaftigkeit von Lebenswegen entstanden. An diesem Abend werden exklusiv Ausschnitte aus der Filmdokumentation „Flüchtling auf Lebenszeit“ gezeigt, die später im Jahr veröffentlicht wird.
 
Die Fotografien und der Film erzählen von den Menschen in El Buss, die dort teilweise bereits seit Generationen leben und deren Identität durch den angeborenen Flüchtlingsstatus gekennzeichnet ist. El Buss ist eines der ab 1935 entstandenen provisorischen Flüchtlingscamps, die seit 1948 für Millionen von Menschen über Jahrzehnte hinweg bis heute zu permanenten Wohnstätten wurden. Die persönlichen Geschichten der Bewohner*innen über ihre aktuellen Arbeits- und Wohnsituationen, ihren individuellen Blick in die Zukunft oder ihre Erinnerungen von vergangenen Zeiten, lassen uns für einen flüchtigen Moment an ihrem Lebensalltag teilnehmen.
 
Ali und Mo Kanaan, in El Buss geboren und aufgewachsen in Mönchengladbach, leben und arbeiten in Berlin.
 
 
Galerie Berlin-Baku GmbH
Großgörschenstrasse 7, 10827 Berlin
Tel. +49 30 - 23 63 55 56
info@galeriebb.de
ab 28.7.2018 geschlossen (Sommerpause)

Verkehrsverbindungen:
U-Bahn: U7 Kleistpark
S-Bahn: Yorckstraße
Bus: M48, M85, 106, 187, 204
© 2019 Galerie Berlin Baku All rights reserved   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung
Site by overron  |   incom cms  |   web promotion