NEWS

Beseegelt
 
Beseegelt
Kooperationsausstellung mit der Studio-Galerie "meerberlijn"
24.10.2017 – 22.11.2017
 
.... vor unbestimmter Zeit traf das Segel, welches die Welt umrundete & dabei erforschte, auf eine Seele, die in der Weite der Landschaft und der endlosen Freiheit, umherzog. 
Es war Liebe auf den ersten Blickt, seitdem sind sie beseegelt ......
 
 
Die beiden mongolischen Künstlerinnen Dolgor Ser-Od und Badam Dashdondog sind seit 2012 im Galerieprogramm und wurden in regelmässigen Abständen in unseren Räumen gezeigt. Natürlich wollen wir sie auch in unserem Jubiläumsjahr mit neuen Arbeiten präsentieren.
Entstanden ist ein kleines Projekt zusammen mit der Studio-Galerie „meerberlijn“ von & mit dem niederländischen Künstler Willem Steenvoorden.
 
 
Dolgor Ser-Od ist bekannt für ihre filigranen Werke, eingebettet in fantasievollen und paradiesischen Bilderwelten. Die Fülle der Farben und Formen, schlicht und zart in der detailgetreuen Ausführung, ermöglichen den Zugang zu einer fremden Welt. die doch vertraut erscheint. Ihre farben- und lebensfrohen Bilder geben einen Einblick in die mongolische Kultur. Dabei sind ihre Bilder individueller und zugleich universeller Ausdruck des Lebens und sprengen letztlich kulturelle Grenzen.
 
Badam Dashdondogs Arbeiten sind eine Wiedergabe von Mensch und Natur, dabei wird den Pferden eine besondere Bedeutung beigemessen, in der Mongolei. Die Landschaft fungiert als Dekoration für das Leben in den Dörfern, der Menschen und der Stimmung des Lebens; kleine und große Geschichten werden erzählt. Die Farben, die Badam für ihre Kompositionen verwendet, sind weich, sanft und gleichzeitig sehr intensiv und kontrastreich. Ihre Werke haben große Tiefe, trotz flacher Leinwand und lassen den Betrachter darin verschwinden.
 
Willem Steenvoorden spülte es nach jahrelanger Reise Ende 2014 nach Berlin. Drei Jahre ist er um die Welt gesegelt. Er verkaufte sein Schiff MEERLUST und schneidete die Segel in Stücke. Sie wurden zur Grundlage seiner Verarbeitung der Reise - Segel, die die Weltmeere gesehen haben, wurden und werden zu Gemälden. Mit der Malerei erlebt er seine Reise aufs Neue, in Wellen der Erinnerung und Produktivität. Die kräftigen Farben geben den Optimismus und das helle Licht wieder, das Glück von einem Leben inmitten der Elemente.

Adresse:
meerberlijn
Crellestr. 26
10827 Berlin

Öffnungszeiten
Mi-Sa: 13-18 Uhr 
oder nach Vereinbarung

 
Galerie Berlin-Baku GmbH
Großgörschenstrasse 7, 10827 Berlin
Tel. +49 30 - 23 63 55 56
info@galeriebb.de
ab 28.7.2018 geschlossen (Sommerpause)

Verkehrsverbindungen:
U-Bahn: U7 Kleistpark
S-Bahn: Yorckstraße
Bus: M48, M85, 106, 187, 204
© 2019 Galerie Berlin Baku All rights reserved   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung
Site by overron  |   incom cms  |   web promotion