KÜNSTLER

Günay Shamsi

Günay Shamsi
Geboren 1986 in Baku, Aserbaidschan 
Lebt und arbeitet in Berlin
 
seit 2015 Studium der Bildhauerei an der Kunsthochschule Weißensee Berlin 
seit 2015 Berufliches Praktikum im Bereich Restaurierung und Konservierung von Porzellan, Restaurierungszentrum, Berlin
seit 2010 Mitglied des Künstlerverbandes Aserbaidschans
2007-2011 Studium der Bühnenmalerei an der Aserbaidschanischen Staatlichen Universität für Kultur und Kunst
15.8-9.11.‘10   3-monatiges berufliches Praktikum in der Druckwerkstatt im Kulturwerk des BBKs in Berlin
2003-2007 Studium der Malerei an der Azimzade Kunstakademie in Baku, Aserbaidschan  
2004-2006 Praktikum im Bereich Restaurierung und Konservierung von Fresken, Arkhangel Michail Kirche in Baku, Aserbaidschan

 
Ehrentitel und Preise
2017 Gewinnerin des Malwettbewerbs des MuseumFLUXUS+, Potsdam      
2010-2012 Präsidentenstipendiatin, Stipendium für Malerei (Verband AZ Künstler)
2011 Preisträgerin jugendlicher Maler*innen Aserbaidschans vom Ministerium der Aserbaidschanischen Republik für Jugend und Sport
2010 Auszeichnung der Deutsch-Aserbaidschanischen Gesellschaft e.V für die Verdienste bei der Entwicklung der Deutsch-Aserbaidschanischen Freundschaftsbeziehungen 
2008 1. Platz in der Ausstellung gewidmet dem 85. Jubiläum des Präsidenten der Aserbaidschanischen Republik H. Aliyev
2008 Gewinnerin des Malwettbewerbs unter der Themenstellung „Deutschland mit den Augen eines Künstlers gesehen – drei Farben: schwarz, rot, gold“ - Veranstalter u.a. Dt. Botschaft Baku


Günay Shamsi liebt das Experimentieren, sowohl in der Malerei als auch in der Bildhauerei, es gibt für sie keine Grenzen, alles ist und soll erlaubt sein. Doch im künstlerischen Mittelpunkt stehen immer die Ästhetik und eine gewisse Schönheit. Obwohl Günay meistens das fertige Bild schon im Kopf hat, genießt sie besonders den Prozess der geschaffenen Formen, der Bewegungen der Linien, des Brennens verschiedener Farben, der verschiedenen Schattierungen, der weichen Transfusion des geheimnisvollen Helldunkels, denn damit wird ihrer Ansicht nach die eigene Realität geschaffen, die sich dann doch vom Vorgestellten unterscheiden kann. 
Günay ist in vielen Genren unterwegs und besonders bekannt für ihre realistische Malerei und äusserst präzisse Wiedergabe. Jedoch durch ihr Bildhauerstudium in Berlin inspiriert hat sie sich immer mehr der Plastizität zugewandt und beschäftigt sich in den letzten Jahren sehr mit Pop-Surrealismus.
Botanischer Garten - 2017 - oil & acryl on canvas - 140x100cm
Fly - 2017 - oil & acryl on canvas, synthetic - 120x100cm
Two spaces, one face - 2017 - oil & acryl on canvas - 240x120cm
Magical World - 2012 - oil on canvas - 120x100 cm
A Leap into the space - 2014 - oil on canvas - 30x40 cm
Adam und Eva (Diptychon) - 2014 - oil & acryl on canvas - 180x200cm each
Door - 2012 - oil on canvas - 180x200 cm
Oriental Still Life - 2014 - oil on canvas - 60x80 cm
Günay Shamsi
Ausstellungen (Auswahl)

2017 MuseumFLUXUS+, Potsdam
2017 "Granatapfel und Feuerberg - Aserbaidschanische Kunst der Gegenwart zwischen Phantasie und Weltenblick", Kunststation Kleinsassen, Kleinsassen
2017 Mitglied des Künstlerverbandes Aserbaidschans
2016 Artrium, THE HAUS - Berlin Art Bang, Berlin
2016 „Aserbaidschan trifft Japan in Berlin“, Galerie Berlin-Baku, Berlin
2016 Artrium, Zigarren Herzog, Berlin
2016 Academy of Contemporary Art, Creative Writing, Tromsø, Norwegen
2016 dat Galerie, Berlin
2015 "smArtcities", Koreanisches Kulturzentrum & Galerie Berlin-Baku, Berlin
2015 „Happy Season“, Galerie Berlin-Baku, Berlin
2014 Galerie Ardes, Berlin
2014 „Aserbaidschan trifft Korea in Berlin“, Galerie Berlin-Baku, Berlin
2012 "Cite internationale des arts", Paris, Frankreich
2012 "Grand tournoi de chevalerie", Normandie, Frankreich
2012 ’’Blue Water’’, Four Seasons Hotel. Baku, Aserbaidschan
2010 The Crescent Beach Hotel. Baku, Aserbaidschan
2009/10 United Buddy Bears Show - Berlin, mit Ali Shamsi
2009 "ROLE MODELS,Women Daring to Change", Women's Association for rational development (WARD) Baku, Aserbaidschan
'09-'15 Beteiligung an Gemeinschaftsausstellungen in verschiedenen Städten - Berlin, Baku,  Moskau, Prag, Paris
'92-'08 Jährliche Teilnahme an der Ausstellung für Kinder und Jugendliche in Baku, Moskau, Japan



Galerie Berlin-Baku GmbH
Großgörschenstrasse 7, 10827 Berlin
Tel. +49 30 - 23 63 55 56
info@galeriebb.de
Öffnungszeiten: Di-Sa: 13-18 Uhr

Verkehrsverbindungen:
U-Bahn: U7 Kleistpark
S-Bahn: Yorckstraße
Bus: M48, M85, 106, 187, 204
© 2018 Galerie Berlin Baku All rights reserved   |   Impressum
Site by overron  |   incom cms  |   web promotion